Kryophilie

Kryophilie Die Liebe zur extremen Kälte

Die Kyrophilie [griech. :kyros:- Kälte] beschreibt den Sex bei extremer Kälte.
Der dadurch verursachte (Kälte-)Schmerz auf der Haut wird als sexuell erregend empfunden mit dem dazugehörigen natürlichen zittern und bibbern des Körpers.

Vorsicht bei diesem Fetisch es besteht eine hochgradige Erkältungsgefahr!

Bevorzugt sind dabei natürlich sexuelle Aktivitäten im Schnee oder auf dem Eis. Für manche Betroffene mit der kryophilen Neigung reicht schon eine dünne  Eisschicht mit Glatteis um sich sexuell daran zu erregen.
Wichtig ist den Betroffenen Personen dabei, dass sie ihren Höhepunkt bei extremen frostigen Temperaturen bekommen.

SaDorado
N  E  W  S  L  E  T  T  E  R

B   O   O   K   M   A   R   K
Furl YahooMyWeb Google Bookmark del.icio.us Tausendreporter Webnews yigg it Mister Wong co.mments TailRank Spurl Digg
R  S  S     F  E  E  D  S
Aktuelles-Feeds: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM

Website-Feeds: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM
K  A  T  E  G  O  R  I  E  N
Bdsm28 Fetisch.de

©copyright 2009 by fetish-top10.de - all rights reserved

Logo des SEO CMS Valides HTML nach W3C Standard Valides CSS nach W3C Standard Valides Feed nach RSS Standard Valides Feed nach ATOM Standard

KW 47 - Dienstag, 21. November 2017